07Januar

Was soll ich studieren? Studiengangberatung hilft!

Was soll ich studieren? Studiengangberatung hilft!

Jedes Jahr erreichen Tausende von Schülern die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur). Mit dem Erwerb der Hochschulreife folgt die Berechtigung zum Hochschulstudium. Die Auswahl ist riesig.

Studieren wird für viele Schulabgänger zunehmend attraktiv. Nicht zuletzt durch die fast flächendeckende Abschaffung der Studiengebühren. Da ist es gar nicht so leicht den passenden Studiengang zu finden.

Grundsätzlich wird zwischen 5 großen Bereichen unterschieden: den Wirtschaftswissenschaften, den Ingenieurwissenschaften, den Naturwissenschaften, den Geisteswissenschaften und den Rechtswissenschaften. Alle Bereiche sind stark unabhängig voneinander.

Innerhalb dieser Bereiche gibt es jedoch zahlreiche Studiengänge, die grundsätzlich sehr ähnlich aufgebaut sind. Lediglich einige Module unterscheiden sich voneinander. Zumindest gilt diese Annahme für das Bachelorstudium. Im Masterstudium sind auch innerhalb der einzelnen Bereiche Unterschiede spürbar.

Auf der Webseite www.studiengangberatung.de finden Studieninteressierte zu den gängigsten Studiengängen gute Informationen. Vom Medizinstudium bis hin zum Lehramtstudium werden dort weitgehende Informationen vermittelt. Natürlich ist es immer interessant zu erfahren, woher der entsprechende Studiengang seinen Ursprung hat. Dies kann die Frage nach dem Sinn für ein Hochschulstudium beantworten.

Darüber hinaus sind auch die Spezialisierungsmöglichkeiten, die von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich sind, sehr wichtig. Viele Studiengänge können zudem im Fern- oder Abendstudium absolviert werden, was gerade für Berufstätige von Bedeutung sein dürfte.

Außerdem stellt sich immer die Frage, ob ein Privatstudium sinnvoller ist als ein Studium an einer staatlichen Hochschule. Am wichtigsten ist jedoch die Frage der Eignung. Auf dem Portal für Studiengangberatung wird daher genau erklärt, für wen sich ein bestimmtes Studium eignet. Der Studierende muss schließlich über bestimmte Fähigkeiten und Interessen verfügen, damit er das Studium erfolgreich meistern kann.

So sollte für ein Medizinstudium ein ausgeprägtes Interesse für die Fächer Biologie, Physik und Chemie bestehen. Wer schon in der Schule in diesen Fächern die Augen verdreht hat, sollte vielleicht noch einmal genau überlegen, ob das Medizinstudium dann das richtige für ihn ist.

Weiterhin sind auch die Berufsaussichten für Studierende von elementarer Bedeutung. Schließlich möchte jeder Absolvent nach dem Studium auch eine zeitige Anstellung finden. Das Portal informiert überdies auch über die üblichen Einstiegsgehälter, wobei das Gehalt natürlich nicht immer das ausschlaggebende Kriterium ist.

Wer sich mit den Informationen zu dem jeweiligen Studiengang anfreunden kann, muss keine bösen Überraschungen fürchten.

Bildquelle: © drubig-photo - Fotolia.com

Posted in Studienwahl

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.