15November

Plagiat und Fälschung - Tagung und Podiumsdiskussion am 19. November 2012 in der ÖAW

Plagiat und Fälschung - Tagung und Podiumsdiskussion am 19. November 2012 in der ÖAW

Die Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und der Alumni-Verein der Stipendienprogramme der ÖAW laden zur Tagung "Plagiat und Fälschung" am 19. November 2012.

Unabhängig von immer neuen aktuellen Einzelfällen ist es Ziel der Tagung, Plagiat und Fälschung anhand einiger Leitthemen in der Praxis der wissenschaftlichen Arbeit zu untersuchen. In den Vorträgen werden Plagiat und Fälschung im Kontext der universitären Ausbildung, der Forschungsförderung und des wissenschaftlichen Verlagswesens behandelt.

Willibald Posch (Uni Graz) wird zum Auftakt eine Begriffsbestimmung aus juristischer Sicht bieten und die Spezifik des Themas in den Rechtswissenschaften vorstellen.

Brigitte Kopp (Studienpräses der Uni Wien) wird zum Thema Plagiarismus im Studium sprechen, und der Frage nachgehen, welche Umstände Plagiarismus im Studium begünstigen und wie bereits zu diesem Zeitpunkt in der wissenschaftlichen Karriere gegengesteuert werden kann.

Nicole Föger (OeAWI - Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität) wird über die Rolle von Plagiarismus und Fälschung in Begutachtungs- und peer review Prozessen in der Forschungsförderung sprechen und die Verfahren im Fall der Entdeckung von Plagiaten vorstellen.

Catriona Fennel (Publishing Director bei Elsevier) wird in Ihrem Vortrag den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten in einem Wissenschaftsverlag darstellen.

Den Abschluss bildet ein Vortrag von Carsten Carlberg (Universität Kuopio), der als betroffener PI von den Folgen eines paper retract berichten wird. 

Im Anschluss an die Vortragsveranstaltung wird eine von Klaus Taschwer moderierte Podiumsdiskussion die Möglichkeit bieten, die Gespräche zum Thema fortzusetzen.


Programm: http://stipendien.oeaw.ac.at/de/tagung-plagiat-und-fälschung 
Tagung "Plagiat und Fälschung" Kontakt und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Datum: 19.11.2012, 14:00 - 18:00 Uhr Ort: Theatersaal der ÖAW Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien

Quelle: Pressemeldung OTS0241 2012-11-15/13:53 - 151353 Nov 12 - Aussender: Österreichische Akademie der Wissenschaften
Bildquelle: © FM2 - Fotolia.com

Posted in Wissenschaftliche Arbeiten

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.